Natalie Bishop

Description:
Bio:

Natalie kommt aus Portland (Maine).
Ihre Eltern sind Theodore (Fabrikarbeiter) und Sandra (Verkäuferin). Ihr jüngerer Bruder Troy geht noch zur High School.
Mit einen Stipendium studiert sie an der University of Vermont Bibliothekswissenschaft.
Zur Zeit ist sie auf einem Studiensemester unterwegs.
Auf dem Weg nach Syracuse geriet sie bei Old Forge an eine Gruppe junger Frauen, mit denen sie gut zurecht kam. leider entpuppten diese sich als ein Hexenzirkel, der Natalie bei einem nächtlichen Ritual opfern wollte. Natalie konnte knapp entkommen.
Was sie jedoch gesehen hatte lies sie nicht mehr los und sie begann nachzuforschen.

Norwegian Woods

Im kleinen Städtchen Columbus triff Natalie ihre Freundin Connie. Sie ist schwanger von ihrem Freund Ragnar Birkeland. Dummerweise stirbt alle 19 Jahre ein Birkeland am Lefsefest und Ragnar ist der einzige Sohn der Familie. Zusammen mit Barry Jackson, Gideon Barker und Irene Hooper-Winslow findet sie heraus das Draugr die Familie Birkeland verflucht hat. gemeinsam besiegen sie den Untoten.

Hollywood Gala

Natalie besucht eine Gala in Los Angeles um für einen befreundeten Journalisten Informationen für einen Artikel zu sammeln. Das Hotel hat eine lange Geschichte von Geistersichtungen. Zusammen mit Sam und Ethan helfen sie dem gesit eines Schauspielers Frieden zu finden.

Gamble with the Devil

Auf der Spur einer weiteren Geistergeschichte verschlägt es Natalie in ein Kasino im Reservat. Dort trifft sie auf zwei weitere Jäger Niels Heckler und Bart Blackwood. Im Kasino gibt es eine Reihe von kleinen Unglücksfällen, die auf den Pokerteufel, einen Spieler der dem Glück mit einem Zauber auf die Sprünge hilft, zurückzuführen sind. Eine verschwundene Axt und der geist eines ermordeten Bauunternehmers(Mafiosis) zwingt Natalia ihre Selbstverteidigungskurse aufzupolieren.

Chaos Comic Con

Natalie geht mit Ally und Barry auf die Comic Con und treffen dort Nick. bald stellen sie fest, das der Geist eines Comiczeichners dort umgeht und mordet. Natalie sieht ihre erste Leiche und die erneute Begegnung mit einem Geist stärken ihren Willen.

Nightmares on Campus

Zurück an der Uni wird Natalie von Alpträumen geplagt. Sie findet heraus, das ein Nachtmahr oder eine Hexe sie in ihren Träumen plagt. Mit Hilfe eines Traumfängers kann sie die Angriffe abwehren.
Die Identität des Angreifers bleibt jedoch ungeklärt.

The book is mightier than the sword

Um mehr über die Ursache ihrer Alpträume heraus zu finden beteiligt Natalie sich an einem Studienprojekt. Eine alte Bibliothek, deren ehemaliger Besitzer eine Vorliebe für das Okkulte besaß, soll katalogisiert werden. Natalie kann den Diebstahl einiger Bücher durch einen anderen Assistenten verhindern und lernt einige Nutzbringende Informationen.

Küstennebel

Barry, Natalie und Emily treffen sich zufällig in Cape Hatteras. Alle haben das Forenposting über den Geist und den Leuchtturm gelesen. Vor vielen Jahren sollen Piraten den Ort heimgesucht haben und eine junge Frau entführt. Die Piraten wurden gefasst und aufgeknüpft und den Anführer geköpft. Die Gebeine liegen unter dem jetzigen Leuchtturm vergraben. Die junge Frau wurde umgebracht, ohne dass sie dass weiß.
Die Mutter hatte einen Fluch ausgesprochen, dass kein Licht mehr bei den Banks leuchten soll. Natalie hat die Computer gehackt und die Türme aufeinander abgestimmt, wir haben der die junge Frau geholfen, nach Hause (gen’ Himmel) zu gehen. Die Geisterpiraten verschwanden, als die Leuchttürme, für ein Sekundenbruchteil nicht mehr leuchteten.

Hellfest in Helena

Gemeinsam mit Coco und Natalie geht Julie auf das Hellfest, ein Metal-Festival in Helena, MT. Dank Cocos Job als Soundmixerin bekommen die Mädchen Backstage-Pässe und können sich nach Lust und Laune auf dem Festival umsehen. Dort kommen sie auf die Spur eines Mordes, den der Sänger einer Band am Bassisten einer anderen Band begangen hat, um sich dessen Freundin zu krallen, woraufhin der Ermordete als Geist in den Sänger seiner eigenen Band fuhr, um sich an seinem Mörder zu rächen. Mit einer Aufnahme des Berichts des Ermordeten, den dieser im fremden Körper den Mädchen gibt und den Coco als Soundmixerin vor dem gesammelten Festivalpublikum abspielt, bringen die jungen Jägerinnen den Mörder auf offener Bühne zum Geständnis und schicken den Geist so zur Ruhe.

Verlorene Träume

Künstler haben ihre Kreativität verloren und sind seit ein paar Wochen schrecklich apathisch und teilnahmslos. Bart, Natalie und Julie nehmen sich der Sache an und stellen fest, dass eine Gruppe von Baku, japanischen Schutzgeistern, die normalerweise nur Alpträume fressen, sich von einer jungen, unausgebildeten Feuerhexe haben anstiften lassen, sich an den Künstlern zu überfressen, weil sie fand, die Künstler seien zu arrogant und könnten einen Dämpfer vertragen. Dass die Auswirkungen so heftig und so permanent sein würden, war allerdings keine Absicht, und die junge Frau ist vielleicht ein bisschen grau, aber nicht wirklich böse. Also werden die Baku überredet, die Kreativität wieder herzugeben, und Bart und Julie kümmern sich etwas um die Junghexe, damit die nicht ins Dunkel abstürzt.

Natalie Bishop

Side Trips BobMorane